Was sind Kapitalmaßnahmen und inwiefern können sie meine Investitionen beeinflussen?

Kapitalmaßnahmen sind Prozesse, die von gelisteten Unternehmen initiiert werden und Einfluss auf ihre ausgestellten Wertpapiere und dadurch auch auf ihre Aktionäre haben. Typische Kapitalmaßnahmen sind Dividendenausschüttungen, Aktiensplits oder -zusammenlegungen und Fusionen oder Übernahmen.

Wenn eine Kapitalmaßnahme dazu führt, dass Aktionäre eine Entscheidung aus verschiedenen Optionen treffen müssen, wird Bitpanda dies im Namen seiner Nutzer machen. Du wirst selbstverständlich darüber informiert und in Kenntnis gesetzt, welche Konsequenzen das für dich bedeutet. 

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die wichtigsten Kapitalmaßnahmen und was diese eventuell bedeuten:

Dividendenausschüttung

Eine Dividendenausschüttung findet statt, wenn ein öffentlich gelistetes Unternehmen seinen Umsatz an die Aktionäre verteilt. Dies muss vom Vorstand des Unternehmens genehmigt werden und kann in festgelegten Zeitabständen passieren, zum Beispiel vierteljährlich.

Ob du an einer angekündigter Dividendenausschüttung beteiligt bist, hängt von der notwendigen Halteperiode ab. Das bedeutet, dass du Anteile im Zeitraum zwischen den beiden betreffenden Daten halten musst. Sollte sich das Volumen eines bestimmten Assets an beiden Daten unterscheiden, wird das geringere Volumen zur Berechnung deines Anspruchs herangezogen.

Die Menge und das Datum der Dividendenausschüttung wird zusammen mit dem ausstellenden Unternehmen organisiert. Bitte sieh dir die Liste der kommenden Kapitalmaßnahmen an, um up-to-date zu sein.

Aktiensplits und Aktienzusammenlegungen

Bei Aktiensplits und Aktienzusammenlegungen handelt es sich um Kapitalmaßnahmen, bei denen die Anzahl an ausständigen Aktien proportional erhöht oder verringert wird. Bei einem Aktiensplit (engl. forward stock split) wird die ausstehende Menge an Aktien erhöht, wodurch der Aktienpreis proportional fällt. Bei einer Aktienzusammenlegung (engl. reverse stock split) ist Gegenteiliges der Fall: Die Anzahl an ausständigen Aktien wird verringert, sodass der Aktienpreis proportional steigt.

Kündigt ein im Bitpanda Portfolio angebotenes Unternehmen einen Split oder eine Zusammenlegung an, wird der Handel mit den entsprechenden Aktien für einen begrenzten Zeitraum eingestellt. Sobald der Split oder die Zusammenlegung durchgeführt wurde, also die ausstehenden Volumina angepasst wurden, wird der Handel wie gewohnt wieder aufgenommen.

Fusionen und Übernahmen

Unternehmen, die Fusionen mit anderen Unternehmen eingehen oder von ihnen übernommen werden, verbinden sich mit diesen. Abhängig von der Natur des Geschäftsganges bleiben beide Unternehmen separat bestehen und integrieren einander nur, oder ein gänzlich neues Unternehmen wird gegründet.

Initiiert ein im Bitpanda Portfolio angebotenes Unternehmen einen Fusions- oder Übernahmeprozess, wird der Handel mit den entsprechenden Aktien für einen begrenzten Zeitraum eingestellt. Abhängig von der Natur der Geschäftsganges wird Bitpanda Aktionäre über die Resultate sowie die Folgen, die dieser in Bezug auf die Investitionen nach sich zieht, informieren.

Bitte klicke auf diesen Link, um einen Überblick aller kommenden Kapitalmaßnahmen inkl. Datum zu erhalten.

Hinweis 

Mit Bitpanda Stocks kannst du anteilmäßig in Aktien und ETFs investieren. Dies wird durch Derivatverträge ermöglicht, welche von den zugrunde liegenden Aktien und ETFs gedeckt sind. Mehr darüber erfährst du hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
14 von 15 fanden dies hilfreich
Hast du Fragen? Kontaktiere uns
Share on Telegram
Auf Telegram teilen
Partager sur Telegram
Compártelo en Telegram
Telegram’da paylaşın
Condividi su Telegram
Udostępnij na Telegramie
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt