Wie kann ich meine Kryptowährungen versenden?

In diesem Artikel erfährst du, wie du Kryptowährungen versendest und erhältst wertvolle Informationen zu Mindesttransaktionsbeträgen sowie zu anderen wichtigen Voraussetzungen, um Kryptowährungen auszahlen zu können (z.B. Memo, Destination Tag, Message).

Kryptowährungen senden

Um deine Kryptowährungen von Bitpanda an eine andere Wallet zu schicken gehe wie folgt vor:

Desktop Mobile App (Android) Mobile App (iOS)
  1. Logge dich in dein Konto ein und klicke oben rechts auf Senden
  2. Wähle die Kryptowährung die du versenden möchtest
  3. Gib die Adresse ein, an die du versenden möchtest
  4. Gib den Betrag ein, den du abheben möchtest und klicke auf Zur Zusammenfassung
  5. Bestätige, dass du die angezeigten Informationen gelesen hast, und klicke auf Weiter
  6. Du siehst nun eine Zusammenfassung. Wenn alles richtig ist, klicke auf Bestätigen
  7. Du bekommst eine Bestätigungsmail zugeschickt. Nachdem du in dieser auf Transaktion bestätigen geklickt hast, ist der Vorgang abgeschlossen

Hinweis: Transaktionen von Kryptowährungen können leider weder rückgängig gemacht noch erstattet werden.

Hinweis: Bitte achte unbedingt, die Coins einer Kryptowährung niemals an die Adresse einer anderen Kryptowährung zu senden. Andernfalls gehen diese Coins permanent verloren. Beachte darüber hinaus unsere Mindestauszahlungsbeträge, Transaktionskosten und Adressformate.

Transaktionsbetrag zu niedrig

Bitte beachte, dass sich Bitcoin und Ethereum (sowie ERC20 Token) nicht für kleine Transaktionen eignen. Wenn der Transaktionsbetrag zu klein ist, könnte der Größteil zur Begleichung der Netzwerkgebühren verbraucht werden.

Bitcoin (BTC)-Auszahlungen

Eine Bitcoin-Auszahlung kann länger dauern als die Bestätigung einer anderen Kryptotransaktion. Dieser Umstand wird von den Rahmenbedingungen des Netzwerks verursacht. Wenn du die Transaktions-ID (Hash) für deine Bitcoin-Transaktion erhältst, kannst du den Status im Blockchain Explorer überprüfen.

Falls der Status der Transaktion im Blockchain Explorer auf “Unbestätigte Transaktion” gesetzt ist, musst du lediglich auf die erste Bestätigung des Netzwerks warten und sonst nichts weiter machen. Die Wartezeit kann bis zu einer Stunde oder sogar mehr betragen, abhängig von der Auslastung des Bitcoin-Netzwerks und der Zeit, die das Erstellen des folgenden Blocks in Anspruch nimmt.

Ethereum (ETH) Auszahlungen

Bevor du Ethereum von deiner Bitpanda Wallet senden kannst, erhältst du folgende Benachrichtigung, welche du akzeptieren musst:

“Ich investiere in keinen ICO. Ich verstehe, dass Bitpanda meiner ETH-Wallet keine ausgestellten Token gutschreiben kann!”

Solltest du beim Senden die Fehlermeldung “out of gas” (kein Gas) für deine Transaktion im Blockchain Explorer erhalten, kontaktiere uns bitte.

Auszahlung von ERC20-Token

Bitte zahle keine Token aus, die nicht offiziell von deiner bevorzugten externen Wallet unterstützt werden. Falls du das dennoch machst, gehen die Token verloren und könnten vom externen Anbieter je nach dessen Richtlinien bezüglich ERC20-Token nicht erstattet werden.

Informiere dich bitte genau darüber, was du beim Einzahlen von bestimmten ERC20-Token auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

Hinweis: Bitte beachte, dass Dogecoin (DOGE)-Adressen, die mit “9” beginnen, Multi-Signature-Adressen sind, welche nicht für Auszahlungen verwendet werden können. Aus diesem Grund werden sämtliche Auszahlungen, die an DOGE-Multi-Sig-Adressen erfolgen, storniert und die Beträge rückerstattet.

Dash (DASH)-Auszahlungen

Bitpanda erlaubt nur gewöhnliche Dash-Transaktionen als Auszahlung. Die Optionen “PrivateSend” und “InstandSend” werden von uns nicht unterstützt.

Ripple (XRP)-Auszahlungen

Wenn du einen Destination Tag beim Senden von Ripple brauchst, vergiss nicht, ihn zu inkludieren, da der Empfänger die Transaktion sonst nicht zuordnen kann.

Falls du nicht auszahlen kannst, überprüfe bitte, ob die Adresse aktiv ist. Ripple-Adressen müssen durch eine Einzahlung von mindestens 20 XRP aktiviert werden. Ripple-Adressen dürfen auch danach nicht unter den Grenzwert von 20 XRP fallen. Bitte beachte diese Grenze beim Auszahlen auf eine externe Wallet. Diese Regeln wurden vom Ripple-Netzwerk vorgegeben und können von Bitpanda nicht beeinflusst werden. 

Informiere dich bitte genau darüber, was du beim Einzahlen von Ripple (XRP) auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

Stellar (XLM)-Auszahlungen

Falls du beim Versenden von Stellar eine Memo benötigst, vergiss nicht, diese zu inkludieren, da der Empfänger die Transaktion sonst nicht zuordnen kann.

Beim Versenden kannst du wählen, ob du entweder Memo ID oder Memo Text verwenden möchtest. Falls du an andere Services (zum Beispiel Börsen) überweist, informiere dich bitte darüber, von welchem Typ die Memo sein muss und füge die entsprechende Memo hinzu.

Informiere dich bitte genau darüber, was du beim Einzahlen von Stellar (XLM) auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

NEM (XEM)-Auszahlungen

Falls du beim Versenden von XEM eine Message benötigst, vergiss nicht, diese zu inkludieren und versende die Message nicht verschlüsselt, da der Empfänger die Transaktion sonst nicht zuordnen kann.

Informiere dich bitte genau darüber, was du beim Einzahlen von NEM (XEM) auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

EOS (EOS)-Auszahlungen

Falls du beim Versenden von EOS eine Memo benötigst, vergiss nicht, diese zu inkludieren, da der Empfänger die Transaktion sonst nicht zuordnen kann.

Informiere dich bitte genau darüber,, was du beim Einzahlen von EOS (EOS) auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

ZCash (ZEC)-Auszahlungen

Wir erlauben nur non-private Zcash-Transaktionen als Auszahlung. Zahle außerdem nicht von einer privaten Adresse (Z-Address) ein. Wenn du das machst, gehen deine Coins verloren.

Cosmos (ATOM)-Auszahlungen

Falls du beim Versenden von Cosmos eine Memo benötigst, vergiss nicht, diese zu inkludieren, da der Empfänger die Transaktion sonst nicht zuordnen kann.

Informiere dich bitte genau darüber, was du beim Einzahlen von Cosmos (ATOM) auf deine Bitpanda Wallet beachten musst.

Solana (SOL)-Auszahlungen

Stelle beim Versenden von SOL bitte sicher, dass du die Wallet-Adresse verwendest, die in deiner Solana-kompatiblen externen Wallet angegeben ist. Wir unterstützen ausschließlich über das native Solana Network (SOL) durchgeführte SOL-Einzahlungen. Stelle daher sicher, dass du kein anderes Netzwerk ausgewählt hast, da deine digitalen Assets sonst verloren gehen und nicht rückerstattet werden können.

Blockchain Explorer

Hier findest du eine Liste an Blockchain Explorern, die dir dabei helfen, den Status deiner Transaktionen nachzuverfolgen.

187 von 840 fanden dies hilfreich

Du brauchst Hilfe?

Kontaktiere uns
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.