Was ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und wie kann ich sie aktivieren?

Online-Konten lassen sich neben dem üblichen Anmeldeverfahren, wie die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes, zusätzlich durch eine sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) schützen.

Ist diese aktiviert wird beim Login neben den Logindaten zusätzlich ein zeitlich begrenzt gültiger Zahlencode abgefragt. Dieser Zahlencode wird über eine App (z.B. Google Authenticator) erzeugt.

Tipp: Durch die zusätzliche Abfrage dieses Zahlencodes beim Login wird die Sicherheit deines Bitpanda Accounts erhöht, weshalb wir empfehlen die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) immer aktiviert zu haben.

Anbieter

Hinweis: Alle erwähnten 2FA-Apps stammen von externen Anbietern. Diese Beispiele werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Sie stellen keine Empfehlung von Bitpanda für Produkte, Dienstleistungen oder Meinungen dar.

Es gibt verschiedene 2FA-Apps, doch die gängigsten sind:

  • Google Authenticator (Android und iOS)
  • Authy (Android und iOS)
  • Authenticator+ (Windows Phone)

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) einrichten

Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auf deinem Bitpanda Account einzurichten, folge bitte diesen Schritten:

DesktopMobile App (Android)
  1. Lade dir deine bevorzugte 2FA-App auf dein Smartphone herunter
  2. Logge dich in deinen Bitpanda Account ein
  3. Klicke auf dein Benutzerbild und wähle Sicherheit
  4. Klicke bei Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auf Einrichten
  5. Gib dein Passwort ein und klicke auf Weiter
  6. Sichere den angezeigten 2FA-Wiederherstellungscode, so damit nur du Zugriff darauf hast und klicke auf Weiter. Dieser 2FA-Wiederherstellungscode ist notwendig um die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zurückzusetzen, solltest du z.B. dein Smartphone einmal verlieren
  7. Gib nun den gerade gesicherten 2FA-Wiederherstellungscode in das Feld ein und klicke auf Weiter
  8. Scanne nun den angezeigten QR-Code mit deiner 2FA-App. Ein neuer Eintrag in deiner 2FA-App erscheint, bestehend aus dem Namen “Bitpanda” und einem sechsstelligen Zahlencode
  9. Um die Einrichtung abzuschließen, klicke auf der Bitpanda Webseite auf Weiter, gib den Code der in der App angezeigt wird in das Feld ein und klicke auf Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Beachte, dass sich der Zahlencode in der 2FA-App aus Sicherheitsgründen alle 30 Sekunden ändert. Gib deshalb immer den aktuellen Zahlencode ein

Hinweis: Sichere den 2FA-Wiederherstellungscode bevor du die Einrichtung abschließt, da er danach nicht wieder angezeigt wird.

Tipp: Du kannst auch den QR-Code direkt ausdrucken und sicher verwahren. Solltest du dein Smartphone verlieren oder die 2FA-App deinstallieren, kannst du so deinen 2FA-Eintrag in der 2FA-App selbst wiederherstellen.

Login mit aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Der sechsstellige Zahlencode der in deiner 2FA-App angezeigt wird, wird beim Login als zweiter Schritt nach Eingabe deines Passwortes, deiner E-Mail-Adresse und des reCAPTCHAs abgefragt.

Um dich einzuloggen, folge einfach diesen Schritten:

DesktopMobile App (Android)
  1. Logge dich wie gewohnt mit E-Mail-Adresse und Passwort in deinen Bitpanda Account ein und löse gegebenenfalls das reCAPTCHA
  2. Du wirst nun nach deiner Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) gefragt. Öffne deine 2FA-App auf deinem Smartphone und gib den angezeigten sechsstelligen Zahlencode in das entsprechende Feld auf der Bitpanda Webseite ein
  3. Ist der Zahlencode korrekt wirst du automatisch eingeloggt. Du kannst aber auch auf Bestätigen klicken

Fehlerbehebung

  • Zeit abgelaufen
    Beachte, dass sich der Zahlencode in der 2FA-App aus Sicherheitsgründen alle 30 Sekunden ändert. Gib deshalb immer den aktuellen Zahlencode ein
  • Zeitsynchronisation
    Wenn der Bitpanda-2FA-Eintrag in deiner App einmal nicht funktionieren sollte, dann versuche das Problem über die App-Einstellungen mit der Zeitsynchronisation zu beheben
  • Smartphone verloren/kaputt bzw. kein Zugriff auf die App
    Wenn das Smartphone bzw. die App nicht mehr zur Verfügung steht, muss der 2FA-Eintrag zurückgesetzt werden. Sofern du den 2FA-Wiederherstellungscode bei der Einrichtung gesichert hast, kannst du die Zurücksetzung alleine durchführen
  • Sollte der 2FA-Wiederherstellungscode nicht zur Verfügung stehen, müssen wir die 2FA für dich zurücksetzen
War dieser Beitrag hilfreich?
51 von 69 fanden dies hilfreich
Hast du Fragen? Anfrage einreichen
Share on Telegram
Auf Telegram teilen
Partager sur Telegram
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt