Was ist die Bitpanda Card und welche Vorteile hat sie?

Die Bitpanda Card ist der einfachste Weg, um deine Investments online oder in Geschäften auf der ganzen Welt auszugeben. Du kannst alle unterstützten Kryptowährungswallets, Metals Wallets, Bitpanda Stocks und die EUR Wallet für deine täglichen Einkäufe nutzen - das bedeutet, dass du jetzt überall sogar mit echtem Gold zahlen kannst!

Voraussetzungen

Um die Bitpanda Card benutzen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Du hast ein verifiziertes Bitpanda Konto
  • Du hast deinen Wohnsitz innerhalb der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
  • Du hast dir die Bitpanda Mobile App heruntergeladen, da gewisse Aspekte (Kartenaktivierung, Kartenzahlungsverlauf und Karteneinstellungen) nur auf der Mobile App verfügbar sind
  • Du hast 9,90 EUR auf deinem Konto zur Verfügung, um die Bestellgebühr zu decken

Wie bestelle ich meine Bitpanda Card?

Du kannst sie direkt in der Bitpanda Mobile App bestellen. Folge einfach diesen Schritten:

  1. Logge dich in der Bitpanda Mobile App ein
  2. Stelle sicher, dass dein gesetzlicher Name, den du bei deiner Registrierung auf Bitpanda verwendet hast, korrekt geschrieben ist, da dieser auch auf deiner Karte stehen wird. Solltest du ihn ändern müssen, kontaktiere uns bitte vorab
  3. Klicke auf dein Benutzerbild
  4. Wähle Karte
  5. Folge den angezeigten Anweisungen

Bitte beachte, dass sich die gewählte Lieferadresse innerhalb der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden muss. Die Zustellung deiner Karte dauert in der Regel 7 bis 10 Werktage (exklusive Wochenenden und Feiertagen). Wenn deine Karte nach 10 Werktagen noch nicht angekommen ist, warte bitte noch 2 weitere Werktage.

Abhängig von Nachfrage oder Änderungen in unserem Launch Zeitplan kann es zu Verzögerungen bei der Lieferung und der Auftragsabwicklung kommen, da pro Tag nur eine gewisse Anzahl an Karten ausgestellt werden kann. Zum Launch ist auch nur eine begrenzte Anzahl an Karten verfügbar, bestelle deine daher so früh wie möglich!

Tipp: Die PIN wird bei der Erstellung deiner Karte generiert und du kannst die sie bei der Kartenaktivierung einsehen.

Wie aktiviere ich meine Bitpanda Card?

Um deine Karte zu aktivieren, musst du die Bitpanda App auf deinem Handy installiert haben und benötigst den 3-stelligen Sicherheitscode, den du unter deinem Namen auf der Rückseite deiner Karte findest. Folge einfach diesen Schritten:

Hinweis: Solltest du die Bitpanda Mobile App bereits installiert haben, stelle bitte sicher, dass du die aktuellste Version verwendest.

  1. Falls du es noch nicht getan hast, lade dir die Bitpanda App über den Apple App Store oder den Google Play Store herunter
  2. Logge dich über die Bitpanda App in dein Konto ein und kopple dein Smartphone, indem du den Link in der Bestätigungsmail anklickst
  3. Aktiviere deine Bitpanda Card, indem du auf den “Jetzt aktivieren” Banner im Dashboard deiner Bitpanda App klickst. Alternativ dazu kannst du auch einfach auf dein Profil gehen und Karte auswählen 
  4. Gib den Sicherheitscode von der Rückseite deiner Karte in der App ein und folge den Anweisungen

Alle Details zur Aktivierung deiner Karte findest du auch hier.

Hinweis: Falls du den CVV während der Aktivierung 3 Mal falsch eingegeben hast, kontaktiere uns bitte.

Tipp: Es ist nicht möglich, deine PIN online zu ändern. Du kannst deine PIN bei ausgewählten Geldautomaten, die über diese Option verfügen, ändern.

Hinweis: Die Bestellung neuer Bitpanda Cards ist in Deutschland vorübergehend deaktiviert. Wir danken dir für dein Verständnis.

Wie benutze ich meine Bitpanda Card?

Du kannst deine Bitpanda Card überall dort verwenden, wo Visa Kredit- und Debitkartenzahlungen akzeptiert werden. Du kannst sie sowohl offline als physische Karte, als auch online über dein Smartphone durch Google Pay und Samsung Pay verwenden.

Tipp: Die Bitpanda Card unterstützt auch kontaktloses Bezahlen bis zu 50 EUR. Bevor du die Kontaktlos-Funktion nutzen kannst, musst du jedoch eine normale Chip-und-PIN-Transaktion durchführen.

card_dashboard_de.png

Sobald du deine Karte erhalten hast, beachte noch Folgendes:

  1. Aktiviere deine Karte wie oben beschrieben
  2. Achte darauf, dass du immer genügend Guthaben in deiner Bitpanda Wallet hast, die du für Zahlungen nutzen möchtest
  3. Stelle sicher, dass diese Wallet (Primäres Asset für Zahlungen) mit deiner Bitpanda Card verknüpft ist
  4. (Optional) Richte ein Sekundäres  Asset für Zahlungen ein. Sollte eine Zahlung zu groß sein, um von deinem gewählten primären Asset für Zahlungen gedeckt zu werden, wird der volle Betrag von deer Wallet deines sekundären Assets abgezogen. Das hilft dabei, fehlgeschlagene Transaktionen zu vermeiden, wenn die Wallet deines primären Assets nicht über genügend Guthaben verfügt. Sollte keine der beiden verknüpften Wallets über genügend Guthaben verfügen, um die Transaktionskosten inklusive Gebühren zu decken, schlägt die Transaktion fehl und deine Karte wird vom Händler abgelehnt
  5. Wenn du BEST VIP bist und eine Kryptowallet oder Metals Wallet als Asset für Zahlungen verwendet hast, erhältst du bis zu 2% Cashback in BTC auf alle Käufe, die du mit deiner Bitpanda Card tätigst

 

Tipp: Mit nur ein paar Klicks kannst du das primäre Asset für Zahlungen und sekundärek Asset für Zahlungen jederzeit über die Bitpanda Mobile App ändern.

 

Hinweis: Das BTC Cashback wird nur für Käufe ausbezahlt, bei denen eine Kryptowallet oder Metals Wallet als Asset für Zahlungen verwendet wurde. Wenn du deine EUR Wallet direkt als Asset für Zahlungen nutzt, greift das BTC Cashback nicht. Bitte beachte zudem, dass Stablecoins (USDC und USDT) vom BTC-Cashback-Programm ausgenommen sind.

So werden die Zahlungen abgewickelt

Alle Zahlungen werden in EUR durchgeführt. Wenn du einen Kauf mit deiner Bitpanda Card tätigst, passiert Folgendes:

  1. Der Trade
    Der jeweilige Betrag wird automatisch von der verknüpften Wallet deines Assets für Zahlungen (z.B. Bitcoin) an deine EUR Wallet verkauft
  2. Die Abrechnungstransaktion
    Dieser Betrag wird anschließend in EUR von deiner EUR Wallet abgebucht, um den Kauf zu bezahlen
  3. Das BTC Cashback
    Als BEST VIP erhältst du bis zu 2% Cashback in BTC auf alle erfolgreichen Käufe, wenn du eine Kryptowallet (ausgenommen Stablecoins) oder Metals Wallet als Asset für Zahlungen verwendet hast

Zur Aktivierung der kontaktlosen Zahlungsfunktion auf deiner Karte musst du zuerst eine Zahlung mit Chip und PIN-Code vornehmen.

Wenn du deine Bitpanda Card für Zahlungen in Nicht-EUR-Währungen nutzt, wird eine Wechselkursgebühr von deiner verknüpften Wallet abgebucht, um die Transaktion zu finanzieren. Mehr zu den Gebühren erfährst du weiter unten.

Kartenlimits

  • Der tägliche Zahlungsrahmen beträgt 10.000 EUR
  • Das tägliche Abhebungslimit am Geldautomaten beträgt 350 EUR (und kann nicht erhöht werden)
  • Das Limit pro kontaktloser Zahlung beträgt 50 EUR (Dieser Betrag kann je nach Land unterschiedlich sein)

Tipp: Es gibt keine Mindestzahlungsbeträge.

Gebühren

Wenn du mit deiner Bitpanda Card bezahlst, findet in deinem Bitpanda Konto ein Asset-zu-Fiat-Trade statt, wofür die üblichen Tradingaufschläge erhoben werden. Du zahlst hierbei keine zusätzlichen Transaktionsgebühren, da wir die Transaktionsgebühren für unsere Nutzer übernehmen und an Visa zahlen.

Für Abhebungen am Geldautomaten fällt eine Abhebungsgebühr von 1,50 EUR an. Für Zahlungen und Abhebungen in einer Nicht-EUR-Währung wird eine zusätzliche Wechselkursgebühr von 2,5% (die sich je nach deinem BEST VIP Level reduziert) verrechnet. Eine detaillierte Übersicht über all unsere Gebühren findest du hier.

Hinweis: Einige lokale Banken können zusätzliche Gebühren für Abhebungen an Geldautomaten erheben. Diese Gebühren werden dem Abhebungsbetrag hinzugefügt. Bitpanda hat weder Kontrolle über diese Gebühren, noch sind wir in der Lage, sie abzulehnen oder rückgängig zu machen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Abhebung vor Abschluss des Vorgangs abzubrechen, um diese Gebühren zu vermeiden.

Tipp: Zudem findest du alle Details in deiner Bitpanda Mobile App unter Limits und Gebühren bei den Karteneinstellungen. Darüber hinaus werden sie auch bei jeder einzelnen Transaktion bei den Transaktionsdetails angezeigt.

BEST VIP Vorteile

Abhängig von deinem BEST VIP Level kannst du von einigen Vorteilen wie kostenlosen Abhebungen am Geldautomaten, reduzierten Wechselkursgebühren und erhöhtem Cashback in BTC profitieren.

BTC Cashback

Alle BEST VIPs sind berechtigt, Cashback in Form von BTC zu erhalten. Dieses wird deiner Standard BTC Wallet auf Bitpanda direkt nach jedem erfolgreichen Kauf mit der Bitpanda Card gutgeschrieben. Du kannst je nach deinem BEST VIP Level bis zu 2% Cashback erhalten.

Sollte sich dein BEST VIP Level ändern, scheint dies am Tag der Änderung nach 23:59 Uhr MEZ/MESZ in deinem Dashboard auf. Wenn du beispielsweise am Montag um 16:00 Uhr MEZ/MESZ von BEST Level 1 zu BEST Level 2 aufsteigst, werden alle neuen BEST VIP Vorteile deiner Karte noch am selben Montag um 23:59 Uhr MEZ/MESZ aktiv.

Tipp: Cashback wird immer nur in BTC, jedoch nicht in anderen Krypto- oder Fiatwährungen ausbezahlt.

Hinweis: Das BTC Cashback wird nur für Käufe ausbezahlt, bei denen eine Kryptowallet oder Metals Wallet als Asset für Zahlungen verwendet wurde. Wenn du deine EUR Wallet direkt als Asset für Zahlungen nutzt, greift das BTC Cashback nicht. Bitte beachte, dass Abhebungen am Geldautomaten mit der Bitpanda Card vom Cashback-Programm ausgeschlossen sind. Bitte beachte zudem, dass auch Stablecoins (USDC und USDT) vom BTC-Cashback-Programm ausgenommen sind.

Vom Cashback ausgeschlossene Hãndler

Kartenzahlungen, die unter diesen Händlerkategorien getätigt werden, sind vom Bitpanda Card Cashback-Programm ausgeschlossen.

Transaktionsstatus

Wenn eine Zahlung erfolgreich durchgeführt wurde, scheint sie in Form eines Eintrags in deinem Bitpanda Verlauf auf. Dort kannst du alle erfolgreichen Transaktionen und die entsprechenden Transaktionstags sehen. Nicht erfolgreich durchgeführte Transaktionen scheinen hier nicht auf.

transaction_history_wallets_german.png

Es können 4 Arten von Transaktionen aufscheinen:

  1. Trade (Kauf und Verkauf) - das ausgewählte Asset wird an deine EUR Wallet verkauft
  2. Abrechnung - die eigentliche Zahlung von deiner EUR Wallet an den Händler
  3. Cashback - BTC Cashback wird deiner BTC Wallet gutgeschrieben
  4. Rückerstattung - eine Rückerstattung für eine abgebrochene oder abgelehnte Transaktion

Karte abgelehnt & fehlgeschlagene Transaktionen

Sollte eine Transaktion fehlschlagen, erhältst du eine Push-Benachrichtigung mit Anleitungen zur weiteren Vorgehensweise. Die meisten fehlgeschlagenen Zahlungen sind auf unzureichendes Guthaben in der verknüpften Wallet zurückzuführen. Achte immer darauf, dass genügend Assets in deiner gewählten Wallet sind, um den Zahlungsbetrag zu decken. Transaktionen schlagen außerdem fehl, wenn du deine täglichen Kartenlimits überschreitest oder deine Karte gesperrt ist.

Die gängigsten Gründe, warum deine Karte abgelehnt werden könnte, sind die folgenden:

  • Deine Bitpanda Card muss vor Verwendung aktiviert werden. Falls du es noch nicht getan hast, schließe bitte den Aktivierungsprozess, wie hier beschrieben ab
  • Bevor du die Kontaktlos-Funktion nutzen kannst, musst du eine normale Chip-und-PIN-Transaktion durchführen
  • Du hast nicht genügend Guthaben in deiner verknüpften Bitpanda Wallet
  • Die betreffende Zahlung würde deine täglichen Kartenlimits überschreiten
  • Du hast einen falschen oder abgelaufenen SMS Code eingegeben
  • Auszahlungen (inklusive Bitpanda Card) sind für 48 Stunden gesperrt, nachdem du dein Passwort oder die 2FA zurückgesetzt hast
  • Deine Karte ist aufgrund einer dieser Gründe gesperrt
  • Du hast eine neue Karte bestellt und versuchst, deine alte, abgelaufene Karte zu benutzen
  • Störungen der Plattform. Überprüfe hierfür bitte unsere Status Seite. Um jedes Mal Benachrichtigungen zu Updates zu erhalten, klicke auf unserer Status Seite auf Subscribe to updates und wähle die relevanten Themen aus
  • Die Wallet des verknüpften Assets befand sich zum Zeitpunkt der Zahlung in Wartung
  • Du hast den Grenzwert des Mittelherkunftsnachweises für dein Bitpanda Konto erreicht
  • Die Zahlung wurde aufgrund eines bestimmten, nicht akzeptierten Händlerkategoriencodes (engl. Merchant Category Code, MCC) abgelehnt. Ein Beispiel hierfür sind Zahlungen an Tankautomaten (engl. Automated Fuel Dispensers, AFD)
  • Es gibt technische Probleme auf der Händlerseite
    • Sollte das bei Verwendung der physischen Karte vorfallen, könnte der Bankkartenautomat defekt sein. In solchen Fällen raten wir, einen anderen Bankkartenautomaten zu benutzen oder eine manuelle Eingabe der Kartendaten einzufordern
    • Sollte das bei einer Online Zahlung vorfallen, könnte die Ursache in einem zu großen Transaktionsvolumen oder in der Internetverbindung des Händlers liegen. In solchen Fällen raten wir, die Transaktion erneut durchzuführen. Sollten die Probleme dennoch weiterhin auftreten, kontaktiere bitte den Händler (z.B. um die Transaktion über das Handy durchzuführen) oder versuche eine alternative Kartenzahlungsmethode (z.B. Google Pay oder Samsung Pay)
  • Wenn du mit deiner Bitpanda Card auf Revolut einzahlst und die Lieferadresse deiner Bitpanda Card von der bei Revolut gespeicherten Adresse abweicht, wird Revolut die Zahlung ablehnen. Stelle also sicher, dass die beiden Adressen übereinstimmen

Rückerstattungen

Jegliche Rückerstattungen werden dir, ohne die Bitpanda Verkaufsgebühr für den Asset-zu-EUR-Trade, in EUR auf deine EUR Wallet gutgeschrieben, unabhängig davon, welches Asset für Zahlungen du mit deiner Karte verknüpft hast.

Tipp: Du kannst alle Rückerstattungen in deinem Bitpanda Verlauf einsehen.

Deine Karte sperren und entsperren

Solltest du deine Karte verloren haben, sie gestohlen worden sein oder solltest du andere Sicherheitsbedenken haben, kannst du deine Karte jederzeit temporär über deine Bitpanda Mobile App sperren:

  1. Logge dich in deine Bitpanda Mobile App ein
  2. Klicke in deinem Kartendashboard rechts oben auf das Zahnradsymbol, um die Karteneinstellungen zu öffnen 
  3. Klicke auf Karte sperren und folge den Anweisungen

Wenn du deine Karte selbst temporär gesperrt hast und sie wieder entsperren möchtest, rufe einfach das Kartendashboard auf deinem Handy erneut auf, tippe wieder auf das Zahnradsymbol, tippe anschließend auf Karte entsperren und folge den Anweisungen.

Tipp: Wenn du den Sperren oder Entsperren Button zu schnell hintereinander antippst, schlägt der Vorgang fehl und du erhältst eine Fehlermeldung, dass du den Vorgang in ein paar Sekunden wiederholen sollst. Warte dann bitte ein paar Sekunden und versuche es erneut.

In manchen Fällen müssen wir deine Karte für dich sperren. Dies kann aus folgenden Gründen notwendig sein:

  • Du hast den CVV dreimal falsch eingegeben. In diesem Fall kannst du deine Karte über die Karteneinstellungen in der Mobile App selbst entsperren
  • Du hast die PIN dreimal falsch eingegeben. Warte bitte 24 Stunden und versuche es erneut. Wenn du nicht warten kannst, kontaktiere uns bitte
  • Falls wir verdächtige oder betrügerische Aktivitäten entdecken, müssen wir deine Karte gegebenenfalls aus Sicherheitsgründen sperren. In diesem Fall kontaktiere uns bitte hier

Hinweis: Wenn du deine Karte dauerhaft deaktivieren möchtest, kontaktiere uns bitte hier. Bitte beachte, dass du in Zukunft keine weitere Bitpanda Card mehr beantragen kannst.

Ersatzkarte

Um eine beschädigte, verloren gegangene oder gestohlene Karte zu ersetzen, rufe einfach die Karteneinstellungen in deiner Mobile App auf, wähle Karte nachbestellen aus und folge anschließend den angezeigten Anweisungen. Die Lieferzeit für deine neue Karte beträgt im Regelfall 7-10 Werktage (Wochenenden und Feiertage ausgeschlossen). 

Hinweis: Bitte beachte, dass wir für die Ersatzkarte einen Aufschlag von 9,90 EUR verrechnen und dass sich deine Lieferadresse innerhalb der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden muss. Nachdem du die Karte nachbestellt hast, wird deine Originalkarte unverzüglich deaktiviert und du wirst sie nicht mehr verwenden können.

Tipp: Falls du deine Karte noch nicht aktiviert hast, wirf einen Blick auf unseren Abschnitt “Fehlerbehebung”.

Erneuerung & abgelaufene Karten

Wir erneuern deine Karte automatisch und senden dir diese ohne Zusatzkosten zu.

Tipp: Im Zuge der Erneuerung deiner Karte ändern sich nur der CVV und das Gültigkeitsdatum deiner Karte. Die Kartennummer und die PIN bleiben gleich.

Zahlungsverlauf

Du findest deinen Kartenzahlungsverlauf in der Mobile App. Tippst du auf eine Zahlung, siehst du alle Informationen darüber zusammengefasst auf einer Seite, wie beispielsweise das gewählte Asset, die ursprüngliche Währung, den Betrag, die Automaten- und Wechselkursgebühren, BTC Cashback, usw.

Asset Trades und Transaktionen mit deiner EUR Wallet werden separat sowohl in deinem Verlauf als auch in der entsprechenden Wallet angezeigt, die du für Zahlungen gewählt hast.

Sicherheit

Bitpanda und Visa nutzen modernste Betrugserkennungssysteme, um dein Geld so gut wie möglich zu schützen. Zudem musst du jede Online Transaktion mit deinem CVV-Code (sichtbar auf der Rückseite deiner Karte) bestätigt werden, während Offline Transaktionen mit deiner PIN bestätigt werden müssen.

Um deine Karte so gut wie möglich zu schützen, beachte bitte Folgendes:

  • Teile deine PIN- sowie deine CVV-Codes mit niemandem. Das Bitpanda Team wird niemals nach deiner PIN- oder deinen CVV-Codes fragen.
  • Wir werden niemals Fiat- oder Kryptowährungen für das Entsperren deiner Karte verlangen
  • Wir gewähren keinen früheren Zugang im Gegenzug für Zahlungen in Fiat- oder Kryptowährungen

Steuern

Bitte beachte, dass die steuerlichen Auswirkungen deiner Einkäufe mit der Bitpanda Card stark von der individuellen Steuerlage des einzelnen Kundens abhängen und sehr länderspezifisch sind. Daher bitten wir um Verständnis, dass Bitpanda keine steuerliche Unterstützung anbieten kann und empfehlen, diesbezüglich deinen Steuerberater zu kontaktieren.

In deinem Bitpanda Verlauf findest du Steuerlösungen von Drittparteien. Zudem könntest du diesen externen Blog Artikel hilfreich finden. Beachte jedoch bitte, dass wir nicht für die Vollständigkeit und/oder Richtigkeit von Inhalten dritter Parteien garantieren können.

Hier erfährst du mehr darüber, wie du deinen Transaktion- und Einkaufsverlauf herunterladen kannst.

So richtest du Google Pay ein

Ab sofort kannst du auch kontaktlos mit Google Pay bezahlen – ganz einfach, schnell und sicher. Um deine Bitpanda Card zu Google Pay hinzuzufügen, befolge bitte die folgenden Schritte:

  1. Öffne deine Bitpanda App und tippe auf Profil
  2. Tippe auf Karte
  3. Tippe rechts oben auf das Symbol für die Einstellungen
  4. Klicke auf zu Google Pay hinzufügen

Alternativ dazu kannst du deine Bitpanda Card auch über die folgenden Schritte zu deiner Google Pay-Wallet hinzufügen:

  1. Öffne die Google Pay-App
  2. Tippe auf Zahlungsmethode hinzufügen
  3. Gib deine Bitpanda Card-Nummer und -Informationen ein
  4. Du erhältst anschließend eine SMS mit einem Einmalpasswort (OTP)
  5. Gib das OTP ein. Die korrekte Eingabe wird durch eine Erfolgsmeldung bestätigt.

Deine Bitpanda Card sollte nun zu deiner Google Pay-Wallet hinzugefügt worden sein. Für Käufe mit deiner virtuellen Karte über Google Pay brauchst du keine PIN.

Tipp: Um Google Pay für kontaktlose Zahlungen zu verwenden, musst du lediglich dein Smartphone entsperren und es an den Zahlungsterminal halten. Für kleinere Beträge ist es nicht notwendig, dein Telefon zu entsperren.

Hinweis: Google Pay ist nur in Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Portugal, der Slowakei, Rumänien, Spanien und Schweden verfügbar.

So richtest du Apple Pay ein

Auch Apple Pay ist ab sofort für kontaktlose Zahlungen verfügbar – einfach, schnell und sicher. Um deine Bitpanda Card deiner Apple Wallet hinzuzufügen, befolge bitte die folgenden Schritte:

  1. Öffne deine Bitpanda App und tippe auf Profil
  2. Tippe auf Karte
  3. Tippe rechts oben auf das Symbol für die Einstellungen

Deine Bitpanda Card wurde nun zu deiner Apple Wallet hinzugefügt. Für Zahlungen mit Apple Pay ist keine PIN erforderlich.

Tipp: Du kannst die Bitpanda Card auch zu deiner Apple Wallet hinzufügen, indem du auf das “Plus”-Symbol direkt neben deiner Apple Wallet klickst und deine Kartendaten dort hinzufügst.

So richtest du Samsung Pay ein

Um deine Bitpanda Card bei Samsung Pay hinzuzufügen, folge einfach diesen Schritten:

  1. Öffne Samsung Pay auf deinem Smartphone
  2. Tippe oben links auf dem Bildschirm auf Menü, tippe anschließend auf Cards
  3. Tippe auf Karte hinzufügen (blaues “+ Karte”-Symbol) und tippe anschließend auf Kredit-/Debitkarte hinzufügen
  4. Folge den Anweisungen, um deine Karte zu registrieren

FAQ

Welcher Name wird für die Karte verwendet?

Der Name, den du im Rahmen deines Verifizierungsprozesses auf Bitpanda verwendet hast, wird auch für deine Karte verwendet. Solltest du ihn ändern müssen, kontaktiere uns bitte, bevor du die Karte bestellst.

Kann ich die Lieferung meiner Karte verfolgen?

Leider ist es derzeit nicht möglich, den Lieferstatus deiner Karte zu überprüfen. Bitte rechne mit einer Lieferzeit von mindestens 5 bis 10 Werktagen. Sollte deine Karte nach 10 Werktagen noch nicht bei dir angekommen sein, warte bitte noch 2 weitere Werktage.

Wo kann ich meine Bitpanda Card benutzen?

Du kannst deine Bitpanda Card überall dort benutzen, wo Visa Kredit- und Debitkartenzahlungen akzeptiert werden. Das sind in etwa 54 Millionen Händler in über 200 Ländern.

Handelt es sich um eine Kredit- oder Debitkarte?

Die Bitpanda Visa Card ist mehr als nur eine Standard-Kryptokarte. Es handelt sich um eine Debitkarte, die mit dem Visa Zahlungssystem verknüpft ist. Du kannst sie nutzen, um überall auf der Welt wo Visa akzeptieren wird online oder im Store zu zahlen oder Geld abzuheben.

Welche Assets kann ich wählen, um Zahlungen zu finanzieren?
Warum wurde meine Karte abgelehnt?

Die häufigsten Ursachen für die Ablehnung einer Zahlung und was du dagegen machen kannst, findest du hier.

Wie kann ich meine PIN ändern?

Bitte beachte, dass du deine PIN nicht online ändern kannst. Sie wird bei der Erstellung deiner Karte generiert und du kannst die sie bei der Kartenaktivierung einsehen. Anschließend kannst du die PIN jedoch bei ausgewählten Geldautomaten, die über diese Option verfügen, ändern. Hier findest du Geldautomaten, an denen du deine PIN ändern kannst. Gib einfach deinen Standort ein und kreuze das Kästchen bei “PIN Change” an.

Ich finde das Bitpanda Card Feature in meiner App nicht. Warum ist die Bitpanda Card für mich nicht verfügbar?

Die Bitpanda Card ist nur für Bürger mit Wohnsitz in der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Solltest du die Karte nicht bestellen können, wird dir auch nicht die Funktion bzw. das Feature zum Bestellen der Karte in deiner Mobile oder Web App angezeigt.

Es liegen derzeit keine Informationen vor, ob und wann die Karte außerhalb der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) veröffentlicht wird und daher können wir dir auch selbst bei persönlicher Kontaktaufnahme keine Auskunft zu Ländern geben, die potenziell zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden.

Bietet ihr verschiedene Karten mit unterschiedlichen Features an?

Nein, wir bieten nur eine Bitpanda Card an, die alle verfügbaren Features beinhaltet. Die Karte ist im Farbschema unseres Unternehmens gehalten und kann derzeit auch nicht nach persönlichen Wünschen individualisiert werden.

Es kann lediglich Unterschiede aufgrund deines individuellen BEST VIP Levels geben. Je nachdem, wie viele BEST du kombiniert in deinen BEST Wallets auf Bitpanda und Bitpanda Pro hältst, profitierst du von zahlreichen Vorteilen. Hier erfährst du mehr über alle BEST Vorteile.

Kann ich mehrere Karten bestellen?

Nein, pro Nutzer ist nur eine aktive Karte möglich.

Wie funktioniert Apple Pay?

Sowohl für Käufe in physischen Stores als auch online musst du deine Zahlung mittels Face-ID, Touch-ID oder Passwort autorisieren.

Wo kann ich Apple Pay nutzen?

Du kannst Apple Pay für Käufe in physischen Stores und online verwenden. Apple Pay funktioniert über die NFC-Technologie deines Geräts und du kannst überall dort mit Apple Pay zahlen, wo du das Apple Pay-Symbol oder jenes für kontaktlose Zahlungen siehst. Wenn du in Apps oder online mit deinem Apple-Gerät zahlen möchtest, musst du dafür lediglich Apple Pay als Zahlungsmethode auswählen und die Transaktion über Touch-ID oder Face-ID bestätigen.

Mit welchen Geräten kann ich Google Pay verwenden?

Du kannst Google Pay mit Smartphones, Smartwatches und anderen Geräten verwenden, für die Google Pay verfügbar ist (und die Android Lollipop 5.0 oder neuer installiert haben). Bitte beachte, dass ein Smartphone für kontaktlose Zahlungen auch NFC-fähig sein muss.

Wo kann ich mit Google Pay zahlen?

Du kannst mit Google Pay überall dort zahlen, wo Kontaktloszahlungen akzeptiert werden, wie etwa in Restaurants, Geschäften, und vielen weiteren Orten.

Kann ich die Kontaktlos-Funktion deaktivieren?

Derzeit ist es nicht möglich, die Kontaktlos-Funktion zu deaktivieren. Wir haben jedoch vor, diese Funktion in Zukunft zu implementieren.

Sind Offline Transaktionen möglich?

Ja, Offline Transaktionen bis zu 25 EUR sind möglich (z.B. in Flugzeugen). Sollten Probleme bei deiner Offline Transaktion auftreten, kontaktiere uns bitte.

Wie und wann wird Cashback ausgezahlt?

Cashback wird direkt nach jeder erfolgreichen Zahlung mit deiner Bitpanda Card in BTC auf deine Bitpanda BTC Standardwallet ausgezahlt. Sollte dies in deinem Konto nicht gleich ersichtlich sein, habe bitte ein paar Minuten Geduld und aktualisiere die Seite anschließend. Du erhältst je nach deinem BEST VIP Level bis zu 2% Cashback.

Erhalte ich auch Cashback, wenn ich kein BEST VIP bin?

Nur BEST VIPs können Cashback in BTC erhalten.

Was passiert, wenn sich mein BEST VIP Level verändert?

Sollte sich dein BEST VIP Level ändern, scheint dies am Tag der Änderung nach 23:59 Uhr MEZ/MESZ in deinem Dashboard auf. Wenn du beispielsweise am Montag um 16:00 Uhr MEZ/MESZ von BEST Level 1 auf BEST Level 2 aufsteigst, werden alle neuen BEST VIP Vorteile deiner Karte noch am selben Montag um 23:59 Uhr MEZ/MESZ aktiv.

Hat die Bitpanda Card Einfluss auf meine Bonität (z.B. Schufa)?

Nein, die Bitpanda Card hat keinen Einfluss auf die Bonität oder Kredit-Scores wie Schufa.

Tipp: Antworten zu weitere Fragen findest du in unseren FAQ auf unserer Website.

Fehlerbehebung

  • Karte nicht erhalten
    Der häufigste Grund für eine fehlgeschlagene Lieferung ist eine unvollständige Adresse. Um den Status deiner Bestellung überprüfen, deine Lieferadresse ändern oder die Karte nachbestellen zu können, öffne die Mobile App und gehe zum Menüpunkt Karte. Dort findest du alle Informationen zu deiner Bestellung. Klickst du auf den Button Informationen ansehen, so wird deine Lieferadresse angezeigt. Du kannst die Karte kostenlos über die App nachbestellen, und die alte Karte wird deaktiviert.
  • Zahlungsreservierungen
    Bitte beachte, dass wir für gewisse Zahlungen wie Hotel- oder Mietautoreservierungen den Gegenwert der jeweiligen Zahlung im Vorhinein abbuchen müssen. Das bedeutet, dass der Trade von deinem gewählten Asset und die Abbuchung in EUR bereits in dem Moment durchgeführt werden, in dem du die Zahlung in Auftrag gibst. Im Falle einer fehlgeschlagenen Transaktion wird der reservierte Betrag nach einer Frist von 31 Tagen automatisch auf deine Bitpanda EUR Wallet zurückgebucht.
  • Konflikte
    Solltest du denken, dass dir Kosten fälschlicherweise verrechnet wurden, kontaktiere zur Klärung bitte direkt den Händler. Die meisten Angelegenheiten können mit dem Händler gelöst werden. Solltest du dich mit dem Händler dennoch nicht einigen können, kannst du uns hier kontaktieren.
  • Technische Störungen
    Solltest du auf technische Probleme stoßen oder Fragen haben die oben nicht beantwortet wurden, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Weitere Informationen findest du in unseren AGB.